Thurgauer Samuel Giger gewinnt Nordostschweizer

  • Der 19-jährige Samuel Giger hat erstmals das Nordostschweizer Teilverbandsfest gewonnen.
    Der 19-jährige Samuel Giger hat erstmals das Nordostschweizer Teilverbandsfest gewonnen. (EDDY RISCH (KEYSTONE))
18.06.2017 | 18:29

SCHWINGEN ⋅ In einem fantastischen, spektakulären Schlussgang in Davos errang Samuel Giger nach 12:50 Minuten seinen ersten Nordostschweizer Teilverbandssieg.

Schlussganggegner Armon Orlik zeigte eindrücklich auf, dass er nach der sechswöchigen Zwangspause sofort wieder ein hohes Niveau erreicht hat. Giger hat mit seinen erst 19 Jahren nun bereits fünf Kranzfeste gewonnen. Der Thurgauer lässt immer mehr eine grossartige Karriere vorausahnen.

Auf den 2. Platz kam Daniel Bösch, dem der punktgleiche Giger für den Schlussgang vorgezogen worden war. Unspunnen-Gewinner Bösch bodigte Michael Bless kurz vor Ablauf des 6. Gangs. Die beiden Oldies Arnold Forrer und Stefan Burkhalter brachte je einen weiteren Kranz in ihre Sammlung.

Sempach gewinnt Schlussgang der Könige

Sempach verlor nur den ersten, Wenger nur den letzten Gang. So lagen die beiden Koryphäen zuletzt an der Spitze, nur durch einen Viertelpunkt voneinander getrennt.

Matthias Sempachs Auftaktniederlage gegen Mike Müllestein - der Innerschweizer Eidgenosse siegte schon im ersten Zug - kam unerwartet, doch von dort weg liess sich der Schwingerkönig von 2013 überhaupt nichts mehr zuschulden kommen. Mit fünf Maximalnoten, drei davon gegen Eidgenossen errungen, sicherte er sich den 36. Kranzfestsieg der Karriere. Wenger überzeugte ebenfalls, wenngleich er nur gegen zwei eidgenössische Kranzschwinger eingeteilt wurde.

Der aktuelle Schwingerkönig Matthias Glarner kam auch am Schwarzsee nicht auf Touren. Nach gutem Beginn mit zwei Siegen musste der Meiringer dreimal in Folge stellen. Zuletzt blieb ihm der 6. Rang, punktgleich mit Benji von Ah.

Wicki in bester Form

Eine Woche nach dem Sieg auf dem Stoos gewann Joel Wicki - diesmal als Gast - auch das Basellandschaftliche Fest in Oberdorf. Vier Eidgenossen zierten zuletzt das Notenblatt des 20-jährigen Luzerners. Drei von ihnen besiegte er, zuletzt im Schlussgang Mario Thürig. Einzig gegen David Schmid, der sich gut einstellen konnte, vermochte Wicki nicht zu gewinnen. Der Entlebucher ist jetzt bereits vierfacher Kranzfestsieger. Drei dieser Feste hat er in dieser Saison gewonnen. (sda)

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Welche Farbe hat eine reife Banane??
 

Meistgelesen

In diesem Haus an der Neugasse in Bazenheid kam es zum Streit.
Unfälle & Verbrechen: 17.10.2017, 09:11

Tödlicher Streit unter Brüdern: Der mutmassliche Täter galt als jähzornig

Am frühen Montagnachmittag hat sich in Bazenheid ein Familiendrama ereignet.
Tierschützer Erwin Kessler liegt seit Jahren mit dem mutmasslichen Pferdequäler Ulrich K. im Clinch.
Kanton Thurgau: 16.10.2017, 18:19

Kronzeugin wider Willen: Tierschützer Kessler zieht Frau in Fall Ulrich K. hinein

Erwin Kessler hat eine Frau gegen ihren Willen bei der Thurgauer Staatsanwaltschaft als ...
Die Thurgauerin Romy.
Ostschweiz: 16.10.2017, 22:20

"Wow!" Der Bachelor ist fasziniert von einer Thurgauerin

"Der Bachelor" ist am Montagabend auf dem Schweizer Sender 3+ in eine neue Runde gestartet.
Ist eine Person vermisst, sind die ersten Stunden der Suche laut der Polizei die wichtigsten.
Kanton St.Gallen: 17.10.2017, 08:39

Spurlos verschwunden: Das Leiden der Angehörigen

Ende Oktober sind es 15 Monate, dass ein Mann aus der Ostschweiz verschwand.
An dieser Stelle an der Hafenpromenade soll das Hotel zu stehen kommen.
Arbon&Romanshorn: 17.10.2017, 06:53

Romanshorner Hotelabstimmung wird zum Juristenfutter

Der Verkauf von Land am Hafen an Hermann Hess ist durch zwei Stimmrechtsrekurse blockiert.
Die Büro- und Gewerbeliegenschaft an der Hungerbühlstrasse 15 im Westen von Frauenfeld brennt lichterloh.
Stadt Frauenfeld: 17.10.2017, 08:28

Mehrere hunderttausend Franken Sachschaden bei Brand

Im Westen der Stadt Frauenfeld ist es in der Nacht auf Dienstag zu einem Vollbrand gekommen.
Organtransplantationen sind in der Schweiz rückläufig.
Schweiz Import: 17.10.2017, 06:15

Initiative will jeden zum Organspender machen, der sich nicht dagegen wehrt

Neu soll jeder Verstorbene zum Organspender werden, wenn er sich zu Lebzeiten nicht explizit ...
Die grossen Fenster des Zeppelins bieten einen spektakulären Blick auf Zürich.
Schauplatz Ostschweiz: 17.10.2017, 06:37

Bodensee-Luftschiff im Einsatz

In der Ostschweiz kennt man den Zeppelin NT. Nicht so in Zürich.
Maja Sanchez und Dominique Marxer haben bereits getestet, ob sie an Bord gut miteinander klarkommen. Hier in der Ostsee.
Arbon&Romanshorn: 16.10.2017, 17:28

Eine Egnacherin auf den Weltmeeren

30'000 Seemeilen in einer Segelyacht: Die Egnacherin Maja Sanchez und ihr Freund Dominique ...
In Zürich wird intensiv über schlecht unterhaltene und überteuerte Mietshäuser diskutiert. Nun beschäftigt das Thema auch den St. Galler Kantonsrat.
Ostschweiz: 17.10.2017, 08:36

Politiker wollen gegen Vermieter von Schmuddelwohnungen vorgehen

Heruntergekommene Wohnungen, überrissene Mieten: Solche Missstände kämen im Kanton St.Gallen ...
Zur klassischen Ansicht wechseln