RORSCHACHERBERG

DSDS-Emilija: "Man wird noch von mir hören"

Es hat sich ausgesungen: Emilija Mihailova ist am Samstag in der ersten Livesendung aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ausgeschieden. Im Interview verrät die Rorschacherbergerin, wie es nun mit ihr weitergeht.
16.04.2018 | 16:14
Rossella Blattmann
Nach dem Aus bei "Deutschland sucht den Superstar" ist die modelnde Dentalsekretärin bereits wieder zurück in der Schweiz. Im Interview mit unserer Zeitung verrät die 29-jährige Emilija Mihailova, dass sie trotz der Kritik nach wie vor viel von Dieter Bohlen hält.

Emilija Mihailova, nach Ihrem Auftritt wurden Sie von Dieter Bohlen heftig kritisiert. Er prophezeite Ihr Ausscheiden und warf Ihnen vor, nur wegen der Bekanntheit bei "Deutschland sucht den Superstar" mitgemacht zu haben. Stimmt das?
Emilija Mihailova: Ich war mit meinem Auftritt sehr zufrieden. Es stimmt nicht, dass ich nur mitgemacht habe um berühmt zu werden. Ich wollte "DSDS" gewinnen.

Dieter Bohlen meinte am Samstag zu Ihrer Art: "Da kotzen die Leute." Hat Sie das nicht verletzt?
Dieter meinte damit einfach, dass die Leute mit meiner Welt nichts anfangen können. Ich bin eine selbstbewusste Frau, das schreckt wohl manche ab.  

Hat sich Ihre Meinung über den "Poptitan" Bohlen nun verändert?
Nein. Dieter Bohlen ist ein Businessmann, genau wie ich eine Businessfrau bin. Ich halte nach wie vor sehr viel von ihm.

Sie haben für den deutschen "Playboy" nackt posiert. Wird es nun noch mehr Nacktbilder von Ihnen geben?
Nein. Ich habe Angebote in der Richtung erhalten. Doch die Nacktfotos im "Playboy" waren eine einmalige Sache. Es war für mich eine unglaubliche Ehre. Jede Frau träumt doch davon, einmal für den "Playboy" zu posieren.

Wie geht es jetzt für Sie weiter? Werden die Zuschauerinnen und Zuschauer Sie weiterhin am Fernsehen bewundern können?
Auf jeden Fall. Man wird noch von mir hören. Ich darf leider noch nichts genaues verraten. Aber es geht auf jeden Fall in die Richtung Bühne, vielleicht auch Schauspiel und Moderation. Eins ist sicher: Ich fühle mich sehr wohl in der TV-Welt.

Emilija Mihailova, sind Sie die nächste Bachelorette?
Wenn das Angebot für mich stimmt, dann wäre ich sehr gerne die neue Bachelorette. Warum auch nicht? Ich bin schliesslich single! (lacht).
Weitere Artikel