Gedriftet und in Leitpfosten geprallt

16.06.2017 | 11:49

SEVELEN ⋅ Am Donnerstag, kurz nach 21:30 Uhr, ist eine unbekannte Person in Sevelen mit ihrem Auto gedriftet. Neben Drift- und Schleuderspuren hinterliess sie einen beschädigten Leitpfosten. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht einen blauen BMW.

Eine unbekannte Person fuhr auf der Badstrasse in Sevelen in Richtung Verzweigung Badstrasse und Churerstrasse. Vor der Verzweigung begann sie mit dem vermutlich heckgetriebenen Auto zu driften. Die Driftspuren verlaufen von der Badstrasse auf die Churerstrasse in Richtung Sevelen. Auf der Churerstrasse geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn. Dadurch entstanden unkontrollierte Schleuderspuren. Danach schleuderte es gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei St.Gallen wieder zurück auf den Fahrstreifen von Buchs nach Sevelen und kollidierte vermutlich mit der linken Fahrzeugseite mit einen Leitpfosten. Das Auto kam schliesslich in einer Wiese zum Stillstand.

Im Anschluss entfernte sich die Person vom Unfallort. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Beim gesuchten Auto könnte es sich um einen blauen BMW handeln. Personen, welche Angaben zum Unfall oder zum Auto machen können, werden gebeten, sich unter 058-229-78-00, zu melden. (kapo/arc)
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Buchstaben hat das Wort Schweiz??
 

Meistgelesen

Rolf Thalmann, Svenja Huber und Silvia Thalmann eröffnen im Oktober die Bauernhof-Kindertagesstätte Chälbliland.
Amriswil: 23.08.2017, 19:10

Bauer, innovativ, sucht ... Kinder

Auf dem Thalmann-Hof waren schon häufig Kinder der Bauernhof-Spielgruppe zu Gast.
Die Brauerei Schützengarten war an den World Beer Awards gleich doppelt erfolgreich.
St.Gallen: 23.08.2017, 12:41

Das beste Amberbier der Welt kommt aus St.Gallen

Das "Chlöschti" ist das beste Amberbier der Welt. Die Jury der World Beer Awards in ...
Neben der Boeing 737-700 wirkt der Embraer-170-Jet der People’s Viennaline geradezu klein.
Rorschach: 23.08.2017, 05:17

Noch nie landete ein solch grosses Flugzeug in Altenrhein

Erstmals landete eine Boeing 737-700 auf dem Airport in Altenrhein.
Sonja Lüthi erhält die Unterstützung der SP. Die SP will verhindern, dass Boris Tschirky (Mitte) im ersten Wahlgang gewählt wird.
St.Gallen: 23.08.2017, 21:21

Gespaltene SP empfiehlt Sonja Lüthi für St.Galler Stadtrat

Die Mitglieder der SP Stadt St.Gallen haben nach langer Diskussion einen klaren Entschluss ...
Sexuelle Gewalt gegen Frauen - das St.Galler Kantonsgericht hat ein Urteil gefällt.
Kanton St.Gallen: 23.08.2017, 13:36

Vier Jahre Gefängnis wegen Vergewaltigungen

Das Kantonsgericht St.Gallen ist überzeugt, dass ein 28-jähriger Kosovare zwei seiner ...
Regierungsrat Walter Schönholzer vor den Medien.
Kanton Thurgau: 23.08.2017, 15:18

Fall Hefenhofen: Grosser Rat entscheidet über Strafanzeige gegen Regierungsrat Schönholzer

Amtsmissbrauch und Beihilfe zu Tierquälerei. Das werfen Tierschützer dem Thurgauer Regierungsrat ...
Unverhofft kommt öfter, als man denkt. Der vermeintlich unerfüllbare Kinderwunsch wird doch ab und zu Realität.
Panorama: 23.08.2017, 05:17

Plötzlich doch schwanger

Ein Paar, das verzweifelt versucht, ein Kind zu bekommen, gibt auf. Prompt wird sie doch schwanger.
Die Seite Kemmentaler Anzeiger aus den Kreuzlinger Nachrichten: Die Stadt Kreuzlingen publiziert ihre amtlichen Nachrichten nur mehr in der «Kreuzlinger Zeitung».
Kreuzlingen: 23.08.2017, 17:12

Nach Blocher-Übernahme: Stadt publiziert nicht mehr in «Kreuzlinger Nachrichten»

Die «Kreuzlinger Nachrichten» sind ab 2018 nicht mehr offizielles Publikationsorgan der Stadt ...
Nach einer Kollision mit einem Sportwagen hat sich die Ambulanz um die eigene Achse gedreht und ist danach umgekippt. Der 80-jährige Patient im Krankenwagen kam dabei ums Leben.
Panorama: 23.08.2017, 15:43

Patient stirbt bei Unfall mit Ambulanz

Bei einem Zusammenstoss zwischen einer Ambulanz und einem Sportwagen ist im niedersächsischen ...
Nachdem der Einbruch entdeckt wurde, sichert ein Beamter der Spurensicherung der Kantonspolizei St. Gallen die Spuren.
Toggenburg: 23.08.2017, 17:26

Secondo darf trotz Diebstählen im Toggenburg bleiben

Wegen vierer Diebstähle oder Diebstahlversuche im Herbst 2016 muss ein 46-Jähriger sieben Monate ...
Zur klassischen Ansicht wechseln