FRAUENFELD

Alkoholisiert aufgefahren

Eine alkoholisierte Autofahrerin hat am Mittwochabend in Frauenfeld eine Auffahrkollision verursacht. Eine Person wurde leicht verletzt.
15.06.2017 | 08:39
Ein 31-jähriger Autofahrer war kurz nach 16.45 Uhr auf der Oststrasse in Richtung Tower-Kreisel unterwegs und musste wegen des Kolonnenverkehrs abbremsen. Eine nachfolgende, 65-jährige Autolenkerin bemerkte dies zu spät - sie prallte in das Heck des Autos, wie die Thurgauer Kantonspolizei schreibt.
 
Der Autofahrer wurde beim Unfall leicht verletzt, er wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand Sachschaden von rund 6000 Franken.
 
Während der Unfallaufnahme bemerkten die Einsatzkräfte bei der 65-jährigen Schweizerin Alkoholmundgeruch. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,38 Promille. Ihr Führerausweis wurde eingezogen. (kapo/dwa)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel